Time Out Lagrein 2009


IMG-20160324-WA0005cDer Volley-Zirkel „Time Out“ beschloss abseits der üblichen gemeinsamen Aktivitäten den 19. März 2016 einem der beiden autochtonen Weine Bozens zu widmen: dem Lagrein und zwar des Jahrgangs 2009.
Praeses Honorarius pro tempore Yves lud zum Pabsthof bei St. Peter ein. Lori, Norbert, Robert, Rene und Christian sind dem Ruf gefolgt und haben sich einer Blindverkostung gestellt.

 Persönliche Notizen zur Verkostung

Diese Bewertungen sind die persönliche und subjektive Meinung des Autors.
Für jede Verkostung wird der herausragende Wein (oder mehrere) beschrieben. Die restlichen Weine werden mit Wertung in Klammer in Reihenfolge angeführt: (♥♥♥♥) Wundervoller Wein, (♥♥♥) sehr guter Wein, (♥♥) guter Wein, (♥) einfacher Wein bzw. gut aber unausgeglichen/unausgereift, ohne Wertung bedeutet nicht gut oder mit Fehlern.

  • H. Lentsch Lagrein Riserva Morus 2009  (♥♥♥♥): Nase dezent, reif, angenehmes Holz,
  • Larcherhof Lagrein 2009 (♥♥♥½): Pfeffer, rund, fein und reif, leichte Herbe,
  • Muri-Gries Lagrein Riserva 2009 L2 (♥♥♥): edle Töne, fein herb, etwas grasig,
  • Muri-Gries Lagrein Riserva 2009 L5 (♥♥):dezent, angenehm ausgeglichen
  • Brigl Lagrein Riserva 2009 (♥½): herb/grasig, zu viel Holz
  • Papsthof Lagrein 2009: Brettanomyces?

Leerste Flaschen (teils an JLF angelehnt)

Nach der konzentrierten Blindverkostung wurden die Flaschen abgedeckt und zu einer zünftigen Marende weitergetrunken. Die nachfolgende Liste der leersten Flaschen entspricht recht genau der durchschnittlichen Bewertung der Gruppe:

  • Muri-Gries Lagrein Riserva 2009 L2
  • Larcherhof Lagrein 2009
  • Lentsch Lagrein Riserva Morus 2009
  • Brigl Lagrein Riserva 2009
  • Muri-Gries Lagrein Riserva 2009 L5
  • Papsthof Lagrein 2009