Reife rare Magdalener und andere Südtiroler


Im Rahmen der Bozner Weinkost fand am 14. März 2014 eine fantastische Raritätenverkostung statt: eine Vertikale von reifen St. Magdalenern. Alle Weine haben beeindruckend belegt, welches Potential gute Jahrgänge und Abfüllungen haben. Der 1989 Premstaller hat dabei alle Erwartungen übertroffen (das Alter war kaum bemerkbar), aber auch 1998 Obermoser (ähnlich einem reifen Rosenmoskateller) und 2003 Unterganzner (gewaltige Struktur) sind beeindruckende Magdalener-„Teenies“, während bei den Jüngeren das Alter teils überhaupt nicht bemerkbar war.  Herausgestochen hat unter den „Jungen“ der Drei-Gläser-Pfannenstiel, aber auch Gröbnerhof und Rondell sind sehr schön. Eine gelungene Veranstaltung, die Lust auf mehr macht; hoffen wir auf das Interesse der Produzenten.

St. Magdalener Gröbnerhof2009Erste + Neue
St. Magdalener Pfannenstielhof classico2009Hannes Pfeifer
St. Magdalener Ansitz Waldgries classico2008Christian Plattner
St. Magdalener Huck am Bach classico2008Kellerei Bozen
St. Magdalener Glögglhof Rondell2007Franz Gojer
St. Magdalener Unterganzner klassisch2003Josephus Mayr
St. Magdalener Obermoser classico1998Heinrich Rottensteiner
St. Magdalener Premstallerhof classico1989H. Rottensteiner

Referent Leo Larcher (Kompliment!) hat eine gute Beschreibung veröffentlicht:

magdalener-rar-2014-larcher

 

Anschließend hat unsere Gruppe bei der Tischverkostung im Schloss-Saal bis zu 60 Südtiroler Weine angekostet: von den Sekten, über Weiße bis zu den schweren Roten.
Erwähnenswert IMHO (Meinung des Autors):
2/4 Sekte: Arunda Blanc de Blanc (frisch, elegant, schön), Martini Brut Riserva Commitissa 2008 (voll, süß)
0/2 Weißburgunder, 0/3 Chardonnay, 0/1 Ruländer, 0/3 Riesling,
1/3 Veltliner: Lentsch Eisacktaler 2012 (typisch)
0/1 Müller,
2/5 Sauvignon: Girlan Flora 2012, Niedermayr Josef Naun 2012
0/1 Kalterer,
2/2 Vernatsch: Girlan Gschleier 2012 (schön), St. Pauls Missianer 2013 (typisch),
0/3 Magdalener,
3/10 Blauburgunder: Girlan Trattmann Mazon 2011 (typisch), Stroblhof Pigeno 2011 (elegant), Stroblhof Riserva 2010 (nobel)
4/7 Lagrein: Bergmannhof Bergmann 2011, Unterganzner Riserva 2011, Tramin Urban 2011, Terlan Porphyr 2011
1/3 Merlot: Kornell Staves Riserva 2011
2/4 Cabernet: Griesbauerhof Riserva 2011, Unterganzner Riserva Kampill 2011
1/1 Cabernet-Merlot: Tramin Loam 2011
2/5 Rot: Manincor Cassiano 2011 (sehr trinkig, weinig), Unterganzner Composition Reif 2011